Die Marke HALLWAG ist die Nummer 1 im Weinbuchmarkt. Mit einem Marktanteil von rund 50 Prozent (GfK) spricht sie die „absolute Mehrheit“ der Wein-Buch-Kenner im deutschsprachigen Raum an,
Europaweit wartet das Label mit dem roten Weinglas mit dem umfangreichsten Wein-Buch-Programm auf.
Der Münchner Verlag publiziert zu jedem Weinthema das international beste Buch. Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis ist HALLWAG ein Synonym für Wissen rund ums Thema Wein.

Von den Grundbegriffen bis hin zur hohen Kennerschule: Der Verlag bietet für jeden Kenntnisstand das passende Wein-Buch – zuverlässig, umfassend, mit Hintergrund. Weinliebhaber – ob Einsteiger oder Spezialisten – erweitern und aktualisieren ihr Know-how mit „Weinbibeln“, „Weinatlanten“, „Wein-Schulen“, „Wein-Kompassen“ oder Erfolgstiteln wie „Osterie d’Italia“. Kein Tropfen ist wie der andere, kein Jahrgang wie der vorherige: So erscheint die deutsche Ausgabe des Standardwerks "Der kleine Johnson" bereits seit über 35 Jahren in stets aktualisierter Auflage alljährlich neu. Es ist  das am häufigsten verkaufte Weinbuch der Welt. Momentan sind bei HALLWAG rund 25 Titel lieferbar.

Weltweit führende Wein-Buch-Autoren publizieren hier ihre Werke – zum Beispiel Koryphäen wie Hugh Johnson, Jancis Robinson, Cornelius und Fabian Lange, Beat Koelliker uva.

Was Sie schon immer über Wein wissen wollten, finden Sie hier.